Startseite - Shopping in Dortmund: News vom 20. Januar 2017

Shopping in Dortmund: News vom 20. Januar 2017

Asiagourmet:

Das asiatische Schnellrestaurant feierte seine Eröffnung am 12. Januar. Es befindet sich in der Eingangshalle des Hauptbahnhofs. Vormieter an diesem Standort war das Schuhgeschäft "Görtz 17".

Body Attack:

Am 27. Januar eröffnet der Anbieter von Sportnahrung, Nahrungsergänzungsmitteln sowie Sportbekleidung und -zubehör einen "Premium Store" im Obergeschoss der Thier-Galerie. Die Ladenfläche wurde zuvor von dem Schreibwarengeschäft "Stift + Papier" genutzt.

McDonald's:

Die Kirsch GmbH & Co.KG gab am 24. Dezember den Standort am Ostenhellweg auf. Auch die beiden verbliebenen McDonald's-Restaurants in der City werden von diesem Franchisenehmer betrieben.

Quiksilver:

Das Fachgeschäft für Sport- und Lifestylebekleidung hatte am 17. Dezember 2016 seinen letzten Verkaufstag im Untergeschoss der Thier-Galerie.

Stadtkrone Ost:

Nächsten Monat startet der neu gebaute Edeka-Lebensmittelmarkt an der Lissaboner Allee. Zudem eröffnen in dem Gebäudekomplex eine Büsch-Bäckerei, eine Kuhbar sowie die FOM Hochschule.

Tandem/Transit:

Das italienische Modeunternehmen eröffnet Mitte Februar einen Store an der Kleppingstraße.

Thier-Galerie:

Aktuell gibt es im Untergeschoss, nach den Ladenschließungen von Madonna und Quiksilver, zwei große Leerstände.
Auf Nachfrage teilte Center-Managerin Heike Marzen hierzu mit: "Wir sind bereits in Verhandlungen mit potenziellen Nachfolgern". Konkrete Namen wolle sie aber erst nach Abschluss der Verhandlungen nennen.

Toynedo:

Der Spielzeugladen hat sein Geschäft am Westenhellweg 132 nach vier Jahren und sieben Monaten Ende Dezember geschlossen.